Ambiente 2018 – meine ganz persönlichen Highlights

#werbung

Die Ambiente ist die weltweit bedeutendste Konsumgütermesse. In Zahlen heisst das 4.441 Aussteller aus 89 Ländern gastieren für 5 Tage auf dem Messegelände in Frankfurt am Main – und zwar in allen Hallen! Ansonsten bedeutet es: Viele gelaufene Kilometer, viele Informationen zu einer riesigen Produktvielfalt, die irgendwie nie aufhören möchte, viele schöne Gespräche und neue Kontakte. Als Frankfurter bedeutet es auch ein bischen Ausnahmezustand –  von der Straßenbahn bis zum Restaurant – alles ist gefüllt mit seeehr vielen Menschen.
Ich habe mich ins Gewühl gestürzt und habe mich neben einigen Terminen einfach treiben lassen und war überrascht was so alles angeboten wird. Hier habe ich euch meine ganz persönlichen Highlights einfach mal zusammengestellt…

PERICOSA
… stellt stylische Pflege für Unterwegs her, d.h. Hygienehandgel verborgen in einem hochwertigen Ledercase als Bagcharm für die Handtasche. Handsanitizer braucht vermutlich fast jeder von uns mal und die herkömmlichen Varianten fliegen bei mir in den Untiefen der Handtasche rum und sind dort gerne oder auch leider schon mal ausgelaufen – völlig unakzeptabel für mich.
Die edle Variante von Pericosa hängt man sich einfach in einem wunderschönen Ledercase in der Farbe seiner Wahl an die Tasche und hat so das Gel immer griffbereit. Und sollte es mal aufgebraucht sein gibt es praktische Refills, die dann einfach ausgetauscht werden können. Für mich das gewisse Etwas bei Pericosa, ausser den vielen tollen Farben, ist, dass sie das Sanitizergel selbst entwickelt haben, und das in Top Qualität: Es klebt nicht und duftet herrlich frisch nach Bergamotte und Limone.


PANTONE LIVING

Pantone ist sicherlich fast jedem ein Begriff. Die Firma entwickelte 1963 das Pantone Matching System – kurz PMS (nein, meine Damen, diesmal sind nicht wir gemeint ;-)). Dieses System ist für die ganze Industrie (Grafik, Design, Durck, Textil, Kunstoff usw.) quasi ein Standard bei der Farbenklassifizierung. Von Pantone wird regelmässig eine Farbe zur Farbe des Jahres erkoren, dieses Jahr ist es die No. 18- 3838 und uns besser bekannt als Ultraviolet.
Copenhagen-Design bietet hier nun farblich Passendes an: In ausgewählten Farben gibt es verschiedene Tassen, Trinkflaschen, Blöcke, Schlüsselbänder und allerhand mehr für den täglichen Gebrauch. Für mich als „bunter Vogel“ ein absolutes Must-have.
Hier findet ihr das ganze Sortiment – Achtung: Suchtgefahr.


LILLY KUNKEL DESIGN

Bunt ist auch hier das richtige Stichwort. Wer hochwertige und edle Ibizakörbe sucht ist bei Lilly Kunkel richtig. Hier erwarten euch mit Liebe zum Detail gestaltete Körbe, die einfach wunderschön sind, entweder von Hand bemalt oder mit unzähligen Pailetten versehen. Auf Wunsch können diese auch personalisiert werden. Die Persönlichkeit der Gründerin spiegelt sich für mich in jeder Tasche wieder und es gibt so viele traumhaft schöne Stücke, da fällt die Wahl wirklich schwer bzw. bei mir wird es nicht bei einem einzigen Korb bleiben. Der Trend geht zum Zweitkorb, ich sage nur „Bubble Baby“ und „Lilacious“.
Schon lange werden die tollen Körbe nicht mehr nur für den Strand und Urlaub genutzt, ganz im Gegenteil, sie sind im täglichen Leben praktische und stylische Accessoires.

CHI CHI FAN HAMBURG
Die Designerin Chi Chi Fan entwirft Taschen und Accessoieres hauptsächlich aus hochwertigem Leder mit – für mich ganz wichtig – Liebe zur Farbe. Per Zufall bin ich an ihrem Stand gelandet und war sofort begeistert von der Farbvielfalt und der tollen Qualität und natürlich nicht zuletzt von der Designerin selber. In Hamburg hat sie ihrem Flagshipstore und eins ist klar, wenn ich dort mal wieder vor Ort bin muss ich ihr unbedingt einen Besuch abstatten. Schaut auch doch einfach mal ihre Webseite an, ich denke, ihr werdet auch begeistert sein.

LAKRIDS by Johan Bülow
Das Lakritz dieser Firma kannte ich nur von Bildern und ich habe mich dann sehr gefreut die Leckereien von Johan Bülow auf der Messe persönlich probieren zu dürfen. Jetzt kann ich es ja sagen, ich war auf der Suche nach einem ganz anderen Stand … und schwups war ich den Fängen der „schwarzen Magie“.
Ich mag Lakritz total gerne, aber auch wenn man sich geschmacklich auf den ersten Eindruck nicht angesprochen fühlt ist man hier gut aufgehoben. Lakritz wird hier auf ganz unterschiedliche Weise ummantelt, veredelt und verfeinert, so dass man wahre Geschmacksexplosionen erleben kann. Seeehr lecker! Meine Favoriten sind aktuell ganz klar fast alle Sorten, aber ganz besonders klasse finde ich die Sorte „Dark Love“ (Yuzu and Lime Choc Coated Liquorice) und die „No. 5“ (Salty Chilli Cranberry Liquorice). Die ganze Vielfalt findet ihr hier und es gibt jetzt ganz aktuell eine tolle Oster-Edition.

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr von der Ambiente sehen wollt, habe ich hier noch ein kleines Filmchen für euch.
Übrigens, wie gefällt euch mein neuer YouTube-Trailer? Ich freue mich auf euer Feedback, schreibt doch einfach euren Kommentar hierzu.

An dieser Stelle vielen lieben Dank an alle o.g. Firmen für ihre Gastfreundschaft. Es war so schön, ich komme nächstes Jahr wieder vorbei, ich habe nämlich zufällig Zeit vom
08. – 12.02.2019 !

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Please follow and like me:

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial