Jetzt seh’ ich Rot…

*Werbung

Tretet ruhig näher und steigt gerne ein, haltet euch fest. Die Fahrt geht gleich los und ich verspreche, wir halten an jeder roten Ampel und natürlich ebenso an jedem roten Stop-Schild. Natürlich fahre ich nicht zu schnell und während der Fahrt darf auch mit mir geredet werden.

Am Ziel angekommen habt ihr etwas mehr über mich und die Farbe Rot erfahren. Also, angeschnallt und los geht’s.

Es ist kein Geheimnis: Rot ist eine meiner absoluten Lieblingsfarben. Wieso, weshalb, warum? Ich muss mal nachdenken…
In erster Instanz entscheide ich das intuitiv, ganz simpel: gefällt mir, gefällt mir nicht, zack, Entscheidung gefällt. Rot bedeutet für mich Power, Energie, Lebensfreude,

→ weiterlesen

Sweet Dreams…

*werbung

In der Regel leide ich nicht unter Schlafproblemen, finde aber ab und an, dass meine Schlafqualität eine bessere sein könnte. Das trifft ganz besonders in stressigen Zeiten zu oder gerne auch auf/nach Reisen. Dann greife ich gerne auf Orthomol Nemuri zurück. Wir verstehen uns hier bitte richtig, diese Nahrungsergänzung ist KEIN Schlafmittel, sondern eine Ergänzung zur eigentlichen Ernährung, welche helfen soll, einen gesunden Schlaf zu unterstützen. Soweit die Theorie…

Immer dieser Stress…

… da kann er noch so positiv sein, oder empfunden werden, trotzdem ist er nicht wirklich zuträglich für einen gesunden Schlaf. Ich persönlich habe die besten Ideen in den unmöglichsten Situationen, frei nach der Devise: überall, nur nicht am Schreibtisch. Die Inspiration findet ihren Weg. Das ist per se nicht schlimm,

→ weiterlesen

Des geht si‘ aus …

*Werbung *PR Reise

… und zwar ziemlich gut, aber schön der Reihe nach, immer schön eins nach dem anderen.

Wellness finde ich ziemlich gut – im Rahmen der Möglichkeiten. Ich mag Sauna, Dampfbad und deren Verwandte. Ich persönlich muss das aber nicht den ganzen lieben & langen Tag haben und finde es auch gut, mal den Weg aus der Sauna oder dem Bad zu finden – und den damit verbundenen Bademantel auch wieder gegen richtige Kleidung zu wechseln. Dazu später mehr…

Die Anfrage vom la pura hat mich freudig überrascht und mich hat direkt die Reiselust gepackt. Das la pura Women‘s Health Resort liegt im Waldviertel im Kamptal. Eine knappe Stunde vom Flughafen-Wien entfernt taucht man direkt ein in die schöne Wellness-Oase und, obacht: Der Abholservice ist übrigens inklusive.
Hier gibt es nicht einfach simple Wellness, sondern auch allerhand um das Thema Gesundheit, genauer gesagt lautet das Zauberwort Gendermedizin. Es geht hier ausschließlich um die einzigartige Behandlung für uns Frauen. In dem schönen Vier-Sterne-Superior-Resort wird allein ein frauenspezifisches Konzept angeboten – einzigartig in Europa!

“Pack’ die Badehose ein”, heisst es ja in dem alten Schlager und

→ weiterlesen

Es grünt so grün…

*werbung

Mitte Januar: Da komme ich gerade zurück von der Fashion Week in Berlin. Hier hatte ich die Trends und die Looks der kommenden Herbst/Winter-Saison 2020/2021 bestaunen dürfen, da hat doch eigentlich der Frühling noch gar nicht angefangen?! So ist da eben in der Modewelt, da steckt ganz schön viel Logistik dahinter… Die Ware muss ja erstmal produziert werden und manchmal schafft es ein Piece oder Look nicht über den Laufsteg hinaus, da dieser beim Einkäufer nicht ankommt, nicht geordert und demzufolge auch nicht produziert wird. Die Pieces der Looks, die ich euch gleich zeige, wird es aber alle geben, die sind schon eingekauft und auch produziert.Sie warten quasi darauf, dass der der Frühling kommt. Wie sieht’s eigentlich bei euch aus? Wartet ihr noch auf mehr Winter oder seid ihr – ebenso wie ich – startklar für den Frühling?

→ weiterlesen

Wünsch Dir was…

#werbung

Alle Jahre wieder ist es soweit. Ganz unverhofft (Huch!) steht Weihnachten vor der Tür. Viele werden dann plötzlich über-seelig, die nächsten sind MEGA gestresst, ich bin zum Glück weder das eine, noch das andere; sagt jahresanhängig sogar auch mein Mann. Ich mag Weihnachten, es ist eine schöne Zeit, um sie mit seinen Liebsten zu verbringen. Wie die dann jeder selbst gestaltet, unabhängig von den gemeinsame Unternehmungen – feel free, jeder wie er will. Wir haben im Laufe der Zeit schon verschiedene Varianten durchprobiert, nur so viel, bei uns wird es im Großen und Ganzen Chillerella-chillig. Ich finde, an Weihnachten steht irgendwie die Zeit still oder die Uhren ticken langsamer und das genieße ich.

Ich hatte allerdings (m)ein ganz besonderes Weihnachtserlebnis schon ein paar Wochen früher. Zusammen mit der lieben Uschi aka Anja aka “Schminktante” und PETER HAHN waren wir quasi schon seit Ende August mit der Planung dieses besonderen Shootings beschäftigt. In geheimer Mission sozusagen entstand aus einer spontanen Idee heraus dieses Shooting und

→ weiterlesen