“Bluetiful” …

*werbung

Ach so, die ursprüngliche Idee für den Titel dieses Beitrags war „Feeling Blue…“, aber dann habe ich mich dagegen entschieden. Denn das bedeutet ja, dass man traurig oder auch melancholisch ist und das bin ich in Anbetracht der kommenden Thematik überhaupt nicht, sondern genau das Gegenteil: Nämlich geradezu euphorisch!

Was das Sommerwetter angelangt konnten und können wir uns nicht beschweren. An sonniger Hitze hat es uns nicht gemangelt. Die Kleidung konnte nicht leicht genug sein.


Mitte August ist nun aber deutlich zu spüren, die Tage werden so langsam aber sicher wieder kürzer. So gaaaaanz langsam, aber auch ganz sicher kommt der Herbst mit kleinen, feinen Schritten. Und wisst ihr was ?

Ich freue mich darauf!
Ja, ich oute mich: Ich mag den Herbst. Ich mag die frische Luft, ich mag den Nebel, ich mag die bunten Farben des Herbstlaubs und überhaupt. Aber im Übrigen finde ich; jede Jahreszeit hat was für sich.

In Sachen Mode bin ich dem Herbst ebenfalls nicht abgeneigt. Ich freue mich auch mal wieder mehr anziehen zu können, als Top & Shorts oder die leichtest möglichen Sommerkleidchen.
Hosen, Hemden, Strick gepaart mit Boots, yeah, ich kann es kaum erwarten. Und in der Übergangszeit kann man sich ja langsam wieder rantasten und auch nochmal offene Schuhe tragen, wenn die Temperaturen es hergeben.

Eins haben wir – glaube ich – alle gemeinsam. Den blauen Himmel mögen wir jederzeit, egal welche Temperaturen herrschen. Blau steht hier für Harmonie, Sympathie und Zufriedenheit.

Blau geht natürlich nicht nur im Sommer, sondern ist auch eine tolle Farbe für den Herbst, den Blau wird eine beruhigend-angenehme Wirkung nachgesagt und es soll die Konzentration fördern und wach halten. Letzteres ist ja bei den kürzer werdenden Tagen im Herbst nicht so verkehrt.

Ich persönlich mag am liebsten klare Blautöne (z.B. Kornblumenblau, Royalblau) und Dunkelblau. Mit Pastellblau habe ich es nicht so. An anderen finde ich es oft grossartig, an mir selber hält es sich in Grenzen.

Daher habe ich euch heute mal wieder ein paar Lieblingsoutfits mit der tollen neuen Kollektion von PETER HAHN zusammengestellt. Die einzelnen Teile habe ich – wie immer – unter dem jeweiligen Bild verlinkt.

Los geht’s ganz klassisch mit einer gesteiften Bluse und einer Hose in Dunkelblau (ich sage nur: Kurzgröße). Achtet mal auf die Streifen bei der Bluse. Durch die etwas andere Streifenführung wird das Stück besonders spannend und lässt sich vielseitig kombinieren. Mal trage ich sie lässig über die Hose, mal lässig geknotet. Alles ist möglich, probiert es einfach mal aus.

Ich mag gerne Kleidung die zwar schlicht, aber irgendwie besonders ist. Wie hier z. B. die schöne Jeansbluse mit Rüschenstehkragen und Schluppe. I like! Ein toller Eyecatcher und wenn es mal kälter wird, macht diese Bluse auch unter einem Cardigan oder Strickpullover eine gute Figur. Dazu komme ich später noch … nur Geduld.

… oder eben auch mal zu der tollen gelben Cordhose. Zum Thema Gelb habe ich hier bereits ausführlich was geschrieben. Gelb und Blau sind eine tolle Kombi. Mit der schönen Hose (ebenfalls in Kurzgröße erhältlich) habt ihr ein tolles Highlight in eurem Kleiderschrank. Wem Gelb zu gewagt ist, kein Problem, es gibt sie in vielen weiteren schönen Farben.

Boots sind übrigens nach wie vor ein großes Thema. Kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr, wie ich, nicht so groß seid, achtet auf den Sitz der Boots am Knöchel. Da sollten sie möglichst schmal sitzen, das streckt.
Die gelbe Hose passt natürlich auch perfekt zum Streifenblüschen.

Wenn es denn dann mal etwas kuscheliger sein darf, kommt etwas Strick dazu. Hier in Form eine kuscheligen Carigans. Die schönen Strickjacken kommen auch nie aus der Mode. Mal Oversized, mal mit, mal ohne Knöpfe, da wird sicherlich jeder fündig. PETER HAHN bietet hier ein vielfältiges Sortiment, auch was die Materialien anbelangt.

Übrigens – entgegen vieler Meinungen – kombiniere ich auch gerne mal Dunkelblau und Schwarz, aber ich mische ja auch Gold und Silber 😉

Welches Outfit würdet ihr am liebsten tragen? Bei entsprechenden Temperaturen, wohlgemerkt. Hinterlaßt mir gerne euren Kommentar, ich bin schon gespannt.

Wohlwissend blicke ich schon Richtung September. Seid gespannt, welche schönen Outfits euch da erwarten werden.

Vielen Dank an PETER HAHN!

Teilen oder Liken mit:

12 Kommentare

  1. Liebe Simone,
    Ich liebe blauen Himmel und du hast das blau wunderbar in Szene gesetzt. Es sieht super und nach einem schönen Herbst aus. Ich bin zwar noch nicht ganz bereit, zumal er hier leider immer eher grau ist.
    Das ändert aber nichts daran, dass ich diesen Beitrag ‚bluetiful‘ finde.
    Liebe Grüße
    Nicole

    1. Liebe Nicole,
      vielen lieben Dank für Dein Feedback. Ich bin mir sicher, uns erwarten noch viele tolle Herbst-Tage. Jetzt wünsche ich Dir erstmal eine schöne neue Woche.
      Liebe Grüsse
      Simone

  2. Liebe Simone,
    ich mache es kurz, „BLUETIFUL“
    Ich teile deine Liebe zu Blau und und mir gefallen deine gezeigten Kombinationen mit Gelb besonders gut.
    Liebe Grüße Iris

    1. Liebe Iris,
      vielen Dank für Dein Feedback und es freut mich, dass Dir die Looks mit Gelb besonders gut gefallen.
      Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche.
      Liebe Grüsse
      Simone

  3. Ich sage nur : In Love with Bluetiful!!!
    Coole Teile und Fotos, sowie wieder locker flockig beschrieben.
    Dennoch bitte noch nicht viel mehr anziehen müssen
    Liebe Grüße
    EvelinWakri

    1. Liebe Evelin,
      herzlichen Dank für Dein schönes Feedback. Ich freue mich sehr darüber. Es erwarten uns bestimmt noch einige schöne Sommertage.
      Sonnige Grüsse
      Simone

  4. Hallo Simone,
    ich liebäugle auch mit den tollen BV Boots….kannst Du mir verraten, ob sie größengerecht ausfallen?
    Liebe Grüße

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.